Die besten Verstecke für das Osternest und Ostereier

Die besten Verstecke für das Osternest

Verstecke für das Osternest Ostereier – So wird Ostern 2022 ein Hit! Das Schönste an Ostern? Natürlich das Ostereier-Suchen! Ob in der Wohnung oder draußen, wir haben die besten Tipps, wie du deine Nester kreativ und fast unsichtbar versteckst. Jede Menge Spaß beim Suchen garantiert!

Für große und kleine Kinder ist das schönste an Ostern, die Suche nach den Nestern. Damit die Ostereier-Suche heuer noch ein bisschen lustiger wird, haben wir die besten und kreativsten Verstecke für dich recherchiert und natürlich selbst getestet. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder du versteckst die Eier bei euch in der Wohnung bzw. im Haus, oder draußen im Garten. Natürlich kannst du diese zwei Optionen auch kombinieren. Du kannst hartgekochte, gefärbte Eier verwenden, oder auf Schokoladeneier zurückgegriffen. Das hat den Vorteil, dass die Kinder schon während der Eiersuche ein klein wenig naschen können. Das erhöht die Freude am Suchen natürlich enorm. Was sind jetzt die besten Verstecke für die Ostereier? Hier kommen unsere besten Tipps sowohl für Indoor als auch Outdoor:

Tipp: Das richtige Versteck hängt von dem Alter des Kindes ab. Grundsätzlich sagt man: Je älter das Kind, umso komplizierter darf das Versteck sein. Umgekehrt: Bei kleineren Kindern solltest du es mit dem Verstecken nicht übertreiben. Verstecke die Eier außerdem eher auf Augen- oder Bodenhöhe. Das macht es für das (kleine) Kind etwas leichter das Ei zu finden und Frust vorzubeugen.

Top Verstecke für das Osternest und Ostereier:
Ostereier drinnen verstecken

Ist das Wetter am Ostersonntag eher mau, dann kannst du die Eiersuche natürlich indoor  verlegen. Zuhause gibt es mindestens genauso viele, gute Verstecke wie draußen im Garten. Am besten du versteckst die Eier bald in der Früh, während dein Kind noch schläft. Je nach Situation und Raumausstattung gibt es sehr viele Möglichkeiten, wo du die Ostereier bzw. die Osternester verstecken kannst. Da wäre zum Beispiel:

  • Im Backofen
  • In den Kochtöpfen
  • Im Kühlschrank (Eierablage)
  • In der Obstschale
  • In den Schuhen – bitte nicht vergessen! 😉
  • In der Jackentasche
  • Im Topf einer Zimmerpflanze
  • Auf der Fensterbank (innen)
  • Im Bücherregal
  • Zwischen den Spielzeugen
  • Im Schreibtisch (in der Schublade)
  • Im Zahnputzbecher
  • Hinter dem Fernseher

Wie du sehen kannst, gibt es viele mögliche Verstecke für Ostereier im Innenbereich – der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Achte nur darauf, dass es für dein Kind nicht zu kompliziert wird und es den Spaß am Suchen nicht verliert. Wenn notwendig, lass das Ei aus dem Versteck etwas rausschauen oder gib deinem Osterschatz-Sucher kleine Hinweise bzw. hilf selbst bei der Suche mit. Auch eine Osterei-Schatzkarte mit kleinen Rätseln  ist eine gute Idee (etwas aufwendiger). 

Tipp: Merke dir genau wie viele Eier du versteckt hast. Gehe sicher, dass dein Sprössling jedes einzelne Ei findet, sonst könnte es im Nachhinein böse Überraschungen in Form von faulen Eiern oder Schokoladenflecken geben.

 

Die besten Verstecke für das Osternest 2022 - Outdoor

Top Verstecke für das Osternest und Ostereier:
Ostereier draußen verstecken

Ist das Wetter schön und die Umgebung lässt es zu, kann der Osterhase die Eier natürlich auch draußen in seiner natürlichen Umgebung verstecken. Ein hauseigener Garten eignet sich hierfür perfekt. Falls du keinen Garten hast und auf den Osterspaß im Freien trotzdem nicht verzichten willst, kannst du die Suche in den nahegelegenen Park oder Waldstück verlegen. Genau wie drinnen, gibt es auch draußen viele Möglichkeiten Ostereier bzw. Osternester zu verstecken, zum Beispiel:

  • Im Rasen
  • Im Gebüsch
  • Im Gemüsebett
  • Im Blumentopf
  • Unter einem Baum
  • An den Ästen mit einer Schnur aufhängen
  • Am Gartenzaun 
  • Im Vogelhäuschen
  • In der Gartenfigur (Gartenzwerg o.Ä.)
  • In der Hundehütte
  • Unter dem Gartenschlauch
  • Im Glashaus
  • In den Gummistiefeln
  • Im Gartenhandschuh
  • In einem Eimer
  • In der Hundehütte/im Hasenstall
  • In der Gießkanne

Je nachdem welche Gartenausstattung bzw. Umgebung gegeben ist, kannst du mit den Verstecken experimentieren. Auch hier gilt es mit dem Schwierigkeitsgrad nicht zu übertreiben. Lass die Ostereier bei Notwendigkeit aus dem Versteck etwas rausschauen.

Tipp: Wie zu jedem anständigen Fest, gehören auch zum Osterfest die passenden Geschenke. Wir haben für dich die besten Ostergeschenke in einem weiteren Beitrag zusammengefasst. Natürlich können auch die Geschenke kreativ versteckt werden. (Beitrag über Ostergeschenke verlinken) Viel Spaß beim Schenken!

Hast du gewusst?

Das Osterei dient im Christentum als Symbol der Auferstehung und des Neuanfangs des Lebens. Schließlich wird zu Ostern die Auferstehung Jesu Christi, dem Sohn Gottes, gefeiert. Die Osterzeit beginnt ab dem Ostersonntag und dauert 50 Tage. Sie endet anschließend mit dem Pfingstfest. Mehr interessante Fakten über das Osterfest findest du hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Ostern#Brauchtum

Deine Meinung ist gefragt!

Das waren unsere Top Verstecke für die Ostereier. Wo versteckst du die Ostereier dieses Jahr bzw. versteckst du welche überhaupt?

Poste uns deine Meinung einfach unten in den Kommentaren, oder auf Facebook bzw. Instagram!

Empfehle diesen Artikel deinen Freunden

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments